Lesetipp: Schadenzauber von Atir Kerroum

Heute stelle ich euch mal ein eher kurzes (116 Seiten) und witziges Fantasybuch vor.

 

Und darum geht's:

 

Otto, ein - nach eigenen Angaben - mieser Zauberer, wird aufgrund seiner Schulden gezwungen einen zwielichtigen Auftrag anzunehmen. Er soll einen Liebeszauber für den Prinzen Malwin herstellen, damit seine Wahl auf eine bestimmte Prinzessin fällt, Ansoalda. Er willigt ein, aber leider missglückt der Zauber gründlich und Malwin ist auf einmal eine Kröte. Otto kann sich das Ganze nicht erklären und muss Rat bei anderen Zauberern suchen, Ansoalda, die beiden Auftraggeber und der Krötenprinz begleiten ihn auf seiner Reise. Ob es ihm gelingt, Prinz Malwin wieder zum Menschen zu machen und ob sich Ansoalda und Malwin trotzdem lieben werden, werde ich jetzt natürlich nicht verraten.

 

Mir hat das Buch gut gefallen, es ist angenehm zu lesen, der Stil ist flüssig und ich musste oft schmunzeln. Die Länge des Buches hat mich auch nicht gestört, wenn man gerade nicht so viel Zeit zum lesen hat, sind kurze Bücher doch sehr willkommen. Und mir hat auch nichts gefehlt an dem Buch. Alles war da: Magie, Humor, eine spannende Geschichte und liebenswerte Figuren. Am besten haben mir Ansoalda und Otto gefallen. Aber auch wie Malwin als Kröte reagiert hat, fand ich klasse.

 

Definitiv lesenswert!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0