Lesetipp: App ins Glück

Heute stelle ich euch einen Jugendliebesroman vor, der mir richtig gut gefallen hat (natürlich, sonst wäre er ja nicht bei meinen Lesetipps gelandet. ;-))

 

Ein bisschen zum Inhalt:

Fee feiert bald ihren 16. Geburtstag, aber vorher will sie cooler werden und endlich einen Traumprinzen finden. In der Schule programmiert sie eine App, die ihr dabei helfen soll und so ist die virtuelle Beraterin Elaine geboren. Elaine wacht über eine 16-Punkte-Liste, die Fee bis zu ihrem Geburtstag abarbeiten soll.

 

An Fees Seite stehen ihre Freundinnen Kara, Sabs und Charly und ihr Bruder Felix, die alle sehr lebensecht und sympathisch beschrieben werden. Und dann gibt es da natürlich noch die Jungs. Welche, die Fee ganz toll findet und welche, die sie wiederum recht gerne mögen.

 

Meine Meinung:

Ich habe mich zeitweise in meine eigene Jugendzeit zurückversetzt gefühlt und konnte richtig mit Fee mitfühlen. Elaine scheint sich irgendwann ein wenig zu verselbständigen und sucht Fee den vermeintlichen Traumprinzen aus, doch Fee hat eigentlich jemand ganz anderes im Visier. Sie erfüllt so manchen Punkt ihrer Liste, lernt dabei aber schließlich sogar sich selbst besser kennen und ihre Freundinnen ebenfalls.

 

Der Roman ist in einem lockeren Ton geschrieben und zwischendurch kommen immer wieder Passagen aus Fees Videoblog, ihrem Atelier, in dem sie kreative Ideen vorstellt und nebenbei auch ein bisschen wie in einem Tagebuch über ihre diversen Alltagsprobleme berichtet.

 

Mir hat Fees Geschichte richtig gut gefallen und gegen Ende konnte ich das Buch gar nicht mehr weglegen, weil ich unbedingt wissen musste, ob Fee jetzt in ihr Verderben rennt oder doch noch ihr Liebesglück findet und es bleibt bis kurz vor Schluss spannend. Die Geschichte scheint aus dem ganz normalen Teenieleben gegriffen und hat mich bestens unterhalten.

 

Ein richtig kurzweiliger Roman, dessen Titel und Cover mich sofort angesprochen haben, die Idee mit der App und natürlich die süße Liebesgeschichte hat mir ebenfalls richtig gut gefallen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0